De | En
Kontakt

  Aufnahme ins Musikgymnasium

Zur Eignungsprüfung bewerben können sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 10, die bereits erfolgreich ein Instrument erlernen und gymnasiale Befähigung nachweisen.

Die Eignungsprüfung besteht aus drei Teilen:
1. Vorspiel auf dem Instrument,
2. Überprüfung der allgemeinen Musikalität und der musikalischen Denkfähigkeit in den Bereichen Musiktheorie und Gehörbildung sowie
3. Gespräch über Familie, Schule und Internat.

Präsentationsmöglichkeit besteht auf allen Orchesterinstrumenten, Klavier, Orgel, Akkordeon, Blockflöte, Gitarre, in klassischem Gesang (nach dem Stimmwechsel) oder Komposition. Für das Vorspiel wird um ein Programm von ca. 15 Minuten gebeten, das aus zwei Vortragsstücken unterschiedlichen Charakters oder verschiedener Epochen und einem Technikteil bestehen soll. Der Technikteil umfasst z.B. Tonleitern, Dreiklänge, Akkorde in verschiedenen Artikulationsarten, möglicherweise auch eine Etüde. Der Vorspielteil soll keine Titel aus dem Pop-Bereich enthalten und kann durch die Prüfungskommission erweitert werden um kurzen Probeunterricht oder eine Blattspielübung.
Überprüfung der allgemeinen Musikalität bedeutet Bilden, Singen und hörendes Erkennen von Intervallen und Dreiklängen, Nachsinge-, Fortsetzungs- und Blattsinge-Übungen mit Melodien und Rhythmen sowie Kontrolle des musiktheoretischen Wissens.
Das Bewerbergespräch bietet die Möglichkeit für Nachfragen zu den eingesandten Unterlagen. Es dient der Abrundung des in den anderen Prüfungsteilen hinterlassenen Persönlichkeitseindrucks.

Jedes Jahr im Herbst gibt es einen "Tag der offenen Tür" als Informationstag, den nächsten am 20. November 2021.
Die Eignungsprüfungen für das Schuljahr 2022/2023 finden statt am 25. März 2022. Eine Einladung zur Eignungsprüfung kann erst nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen erfolgen, die ganzjährig eingesandt werden können, spätestens bis zum 18. März.
Anfragen, auch für das laufende Schuljahr, sind jederzeit möglich.

Generell bessere Bewerbungschancen bestehen für die Aufnahme in die unteren Jahrgangsstufen. Darüber hinaus werden folgende Instrumente besonders gesucht: Oboe, Fagott, Tuba, Bratsche, Cello, Harfe und Kontrabass.
» Impressum | » Datenschutz
© 2017 | Musikgymnasium Schloss Belvedere