De | En
Kontakt

  Erfolge und Höhepunkte 2002 – 2003

  • Januar 2002: Johanna Kölmel (Violine) und Michael Zühl (Posaune) vom Weimarer Musikgymnasium erhalten ein Förderstipendium des Thüringer Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst zur Unterstützung von musikalisch hochbegabten Kindern und Jugendlichen im Freistaat Thüringen
  • Januar 2002: Johanna Kölmel (Violine) erhält ein Förderstipendium der Sparkassenstiftung Erfurt
  • April 2002: Teresa Krahnert (Violine) konzertiert in Hofwil (Schweiz)
  • April 2002: Konzert im Rahmen des "Petersburger Dialogs" vor Russlands Präsident Wladimir Putin und Bundeskanzler Gerhard Schröder in Weimar
  • Mai 2002: Johanna Kölmel (Violine) erspielt sich ein Stipendium am berühmten Curtis Institut Philadelphia (USA)
  • Mai bis November 2002: Kammermusik-Konzertreihe im Liebhabertheater auf Schloss Kochberg
  • Oktober 2002: Das Oboentrio Lydia Hoffmann, Sarah Renner und Jakob Tatsumiya konzertiert in London
  • Oktober 2002: Konzertreise nach Siena (Italien) mit Aufführung der 1943 im Theresienstädter Ghetto von jüdischen Kindern gespielten Oper „Brundibar“ von Hans Krása
  • Oktober 2002: Andrea Schütz und Nadine Pfennig gewinnen beim 3. Internationalen Klavier-Duo-Wettbewerb im litauischen Kaunas in ihrer Altersgruppe und erhalten den Sonderpreis für die Interpretation eines Stücks von Vytautas Barkauskas
  • Januar 2003: Musikalische Gestaltung der Gedenkfeier am Tag der Opfer des Nationalsozialismus in Weimar-Buchenwald
  • Januar 2003: Edda Albrecht, Stefan Langbein, Martin Funda und Friedemann Bender vom Weimarer Musikgymnasium erhalten ein Förderstipendium des Thüringer Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst zur Unterstützung von musikalisch hochbegabten Kindern und Jugendlichen im Freistaat Thüringen
  • April 2003: Magdalena Kaltcheva erhält einen 2. Preis beim 6. internationalen „Anna Amalia Gitarrenwettbewerb“ in Weimar
  • April 2003: Olga Areli Zenker (Klarinette) und Ina Hofmann (Akkordeon) konzertieren in Miskolc (Ungarn)
  • Juni 2003: 54 Preisträger beim 40. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“, darunter 19 erste Preise
  • Oktober 2003: Die 16-jährige Jasmin-Madeleine Pammer erhält aus dem Deutschen Musikinstrumentenfond von der Deutschen Stiftung Musikleben leihweise eine 230-jährige Violine
  • November 2003: 1. Preis für das Blockflötenquartett des Musikgymnasiums beim Wettbewerb der Internationalen Blockflötentage Engelskirchen
  • November 2003: 3. Preis beim internationalen Klavierwettbewerb „Virtuosi per musica di pianoforte“ im tschechischen Usti nad Labem für Andrea Schütz und 1. Preis beim 4. Internationalen Klavierwettbewerb „Les Recontres Internationales des Jeunes Pianistes“ im belgischen Namur für das Klavierduo Andrea Schütz / Nadine Pfennig
  • Dezember 2003: Konzertreise nach Brüssel (Belgien)
© 2017 | Musikgymnasium Schloss Belvedere