© 2004 | Musikgymnasium Belvedere
Bewerbung
Musikgymnasium Schloss Belvedere
Staatliches Spezialgymnasium
D-99425 Weimar

Telefon 0 36 43 / 86 63 10
Telefax 0 36 43 / 86 63 20

» E-Mail
» Bewerbungsbogen 2014/2015 [PDF]
» Bedingungen Hauptfach Klavier [PDF]
» Hinweise für ausländische Bewerber [PDF]
  Aufnahme ins Musikgymnasium

Aufgenommen werden Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5, die bereits erfolgreich ein Instrument erlernen, über ein entsprechendes gymnasiales Niveau verfügen und die Eignungsprüfung bestanden haben.

Die Eignungsprüfung besteht aus drei Teilen:
1. Vorspiel auf dem Instrument (alle Orchesterinstrumente, Klavier,
Orgel, Akkordeon, Blockflöte, klassischer Gesang oder Gitarre)
2. Überprüfung der allgemeinen Musikalität und der musikalischen
Denkfähigkeit in den Bereichen Musiktheorie und Gehörbildung
3. Gespräch über Familie, Schule und Internat

Für das Vorspiel wird um ein Programm von ca. 15 Minuten gebeten, das aus zwei Vortragsstücken unterschiedlichen Charakters oder verschiedener Epochen und einem Technikteil bestehen soll. Der Technikteil umfasst z.B. Tonleitern, Dreiklänge, Akkorde in verschiedenen Artikulationsarten, möglicherweise auch eine Etüde. Der Vorspielteil soll keine Titel aus dem Pop-Bereich enthalten und kann erweitert werden durch kurzen Probeunterricht oder eine Blattspielübung. Überprüfung der allgemeinen Musikalität bedeutet Bilden, Singen und hörendes Erkennen von Intervallen und Dreiklängen, Nachsinge-, Fortsetzungs- und Blattsinge-Übungen mit Melodien und Rhythmen sowie Kontrolle des musiktheoretischen Wissens. Das Gespräch mit dem Schüler bietet die Möglichkeit für Nachfragen zu den eingesandten Bewerbungsunterlagen. Es dient der Abrundung des Persönlichkeitseindrucks vom Bewerber.

Jedes Jahr im Herbst gibt es einen Informationstag,
der diesjährige ist am 22. November 2014.
Eignungsprüfungen für das Schuljahr 2014/2015 waren am 04. April 2014.
Einladungen erfolgen nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen.
Anfragen, auch für das laufende Schuljahr, sind jederzeit möglich.

Generell bessere Bewerbungschancen bestehen für die Aufnahme in die unteren Jahrgangsstufen. Darüber hinaus werden folgende Instrumente besonders gesucht: Oboe, Fagott, Trompete und Kontrabass.